Montag, 5. Mai 2014

Leibniz Boo Huus




Dieses Mal gibt’s wieder einen Test, an dem vor allem die Kinder ihren Spaß hatten. 
Von Leibniz durften wir die neuen Boo Huus Kekse testen. 

Die Boo Huus sind leckere Leibniz-Kekse in Gespensterform mit niedlichen Gesichtern. 
Verpackt sind sie jeweils zu fünft in eine Plastikfolie. In einer Packung findet man 4 solcher Päckchen á 40g. Kaputt gehen sie aber leider trotzdem. 

Wenn man reinbeißt, kracht es schön. Sie sind sehr knusprig und vom Geschmack her ähnlich, wie die Leibniz Butterkekse, nur nicht so süß, wie ich finde. 
Was ich auch feststellen konnte, sie krümeln nicht so sehr, wie die Butterkekse. 

Außerdem darf man jedes Boo Huus-Keks mit Namen ansprechen. Es gibt insgesamt 7 verschiedene Gespenster: Elli, Bob, Mia, Timmi, Lenny, Rosi und Max. Mein Liebling ist Rosi. Aber Kinder lieben hauptsächlich Timmi und Lenny :)  



Nett finde ich auch, dass man auf der Rückseite der Pappschachtel ein kleines Bilderrätsel für die Kinder findet. 

Ich finde sie wirklich nett und vor allem auch praktisch für unterwegs durch die kleinen Verpackungen. Sie sind lecker, nicht zu süß und die Kinder haben Spaß daran.

Kommentare:

  1. Freut mich, der Test ist irgendwie an uns vorbei gegangen.Nicht schlimm, man liest ja viel Gutes. Vielleicht fallen sie mir ja im Supermarkt mal ins Auge und ich nehme sie mit. Glaub ich gerne, dass die die Kids mochten. LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde die bestimmt auch kaufen, wenn ich sie sehe.

    AntwortenLöschen
  3. Die sind wirklich sehr lecker.

    LG Romy

    AntwortenLöschen